Das unendliche Universum

Startseite

Jakob Lorber

Universum

Sonnensystem

Sonne

Merkur

Venus

Erde / Mond

Mars

Asteroiden

Jupiter

Saturn

Uranus

Neptun

Kometen

pdf-Dateien

Kurzbiographie

Kontakt

Bilder Seite 1

Bilder Seite 2

Bilder Seite 3

Bilder Seite 4

Bilder Seite 5

Bilder Seite 6

Bilder Seite 7

Engelbilder

Digitalbilder

Frühere Arbeiten

Totenmasken

Musikerzeit

Fürstin Gloria
von Thurn & Taxis

Links

Mintraching
Moosham

Donaustauf

Datenschutz

Das Universum
der große Schöpfungsmensch

vergrößern
Hülsenglobe vergrößern
Sonnen-Welten-Gebiet vergrößern

Das gesamte materielle Universum hat die Gestalt eines Menschen, der durch den unendlichen Raum schwebt. Jedes einzelne weiße Pünktchen entspricht aber nicht einer Sonne oder eines Sternes, sondern ist eine in sich geschlossene Hülsenglobe.

So eine einzelne Hülsenglobe könnte man als Körperzelle des großen Schöpfungsmenschen bezeichnen. Die Strahlen des LICHTES sind die Nervenbahnen, durch die Alles, vom kleinen Zeh bis zu den Fingern, miteinander in Verbindung steht.

Hülsenglobenaufbau vergrößern
vergrößern

Würde man nun so ein kleines Pünktchen (Hülsenglobe) vergrößern und hineinsehen, so kämen wieder Trillionen mal Trillionen weißer Pünktchen zum Vorschein, aber auch das sind noch keine Sonnen oder Sterne, sondern ganze Sonnen-Welten-Gebiete. Im Mittelpunkt befindet sich eine unvorstellbar groß, selbstleuchtende Ur-Zentralsonne, um die sich diese Sonnen-Welten-Gebiete (oder Sonnen-All-Alle) drehen.

Zentralsonne 1. Ornung vergrößern

Dringt man nun weiter in so ein Sonnen-Welten-Gebiet hinein, sieht man wieder unzählige kleine Pünktchen, jedes für sich ist wieder ein geschlossenens Sonnen-All. Mittelpunkt ist eine selbstleuchtende Zentralsonne der 1. Ordnung

Sonnen-Welt-All vergrößern
Zentralsonne 2. Ordung

Schaut man nun noch tiefer in so ein Sonnen-All hinein, kommen Sternennebel zum Vorschein, das sind Sonnen-Welt-Alle. Mittelpunkt ist eine selbstleuchtende Zentralsonne der 2. Ordnung

Zentralsonne 3. Ordnung
Sonnen-Gebiete vergrößern

Ein Blick noch tiefer in so ein Sonnen-Welt-All hinein, kommen wieder unzählige Sternennebel zum Vorschein, das sind Sonnen-Gebiete. Mittelpunkt ist eine nichtselbstleuchtende Zentralsonne der 3. Ordnung

Sonnen-Gebiet
Zentralsonne 4. Ordnung

Schaut man nun in so ein Sonnen-Gebiet hinein, dann kommen erst Milliarden  Sonnen-Systeme zum Vorschein, Unsere Milchstraße ist so ein Sonnen-Gebiet. Mittelpunkt ist jeweils eine nichtselbstleuchtende Zentralsonne der 4. Ordnung

unser Sonnensystem vergrößern
Regulus vergrößern

Nun sind wir endlich in unserem kleinen Sonnensystem innerhalb des Sonnen-Gebietes der Milchstraße angekommen. Regulus (URKA) im Sternbild Löwe ist die Zentralsonne, die unser Sonnensystem innerhalb von 28000 Jahre einmal umkreist.
Ich denke das es so jedem verständlich wird, daß das gesamte Universum für uns Menschen, trotz modernster Forschungstechnik, unendlich ist - und auch bleibt. Man könnte Filmmaterial 1000 Jahre lang belichten, es kämen immer wieder neue ALLE mit neuen Sternen und Sonnen zum Vorschein, und das alles ist nur in einer einzigen Hülsenglobe - Es gibt aber so viele Hülsengloben, wie ein Körper Zellen hat!
Materiell werden wir Erdenbewohner diese Welten niemals niemals erschauen, geschweige denn hinkommen,
vielmehr ist es wichtiger das wir die Unendlichkeit des Universums “geistig” erkennen und verstehen lernen.

Unser Sonnensystem-Aufbau einer Hülsenglobe 

Unser Sonnensystem mit der Erde befindet sich beim großen Schöpfungsmenschen in einer Hülsenglobe am kleinen Zeh des linken Fußes!

Alle wissenschaftliche Entfernungs-, und Größenberechnungen sind genau so lächerlich wie die Urknall-Theorie!

Hunderte von Dokus werden jährlich über die verschiedensten TV-Sender ausgestrahlt, um die Menschheit zu überzeugen, das es keinen Gott und Schöpfer gibt, sondern das sich das ganze Universum nur rein zufällig nur durch die Kräfte der Natur entwickelt hat. Diesen Irrglauben, den die heutigen Astronomen mit Hilfe von modernen Computer-Animationen entwickelt haben, wollen Sie der Menschheit mit aller Gewalt einimpfen, um damit die Menschen vom Glauben an einen GOTT immer weiter wegzubringen - weil sie selber an keinen GOTT glauben!

Aber Irgendjemand oder Irgendwer muß ja auch einmal für der Natur diese Gesetzmäßigkeiten festgelegt haben! Diese Frage können und wollen Sie nicht beantworten, sie wird systematisch ignoriert - denn, man kann es drehen oder wenden wie man will, die Lösung läuft immer auf einen
SCHÖPFER hinaus.

Nur weil sie ein paar Naturgesetzte erkannt haben, halten sie sich selber schon für halbe Götter, aber in Wirklichkeit sind sie nur neue falsche Propheten, die Irrlehren verbreiten!

Das Universum - Der große Schöpfungsmensch

Schöpfung der materiellen und geistigen Welt

Weltraumbilder sind kein Beweis, das es keine Leben außerhalb unserer Erde gibt!!

Jakob Lorber

Hier finden Sie Video-Filme
zum Thema Universum

 

 

 

 
Unser Sonnensyste