Zum Nachdenken

COVID-19 im Verhältnis zu normalen Grippe-Viren

wo bleibt die Verhältnismäßigkeit
was steckt wirklich dahinter?

So wie sich das Gesamtbild darstellt, ist der Covid-19-Virus auch nicht gefährlicher wie ein normaler Grippe-Virus, und könnte durchaus jährlich wieder neu auftauchen.

An einer normalen Grippe versterben jährlich weltweit ca. 350.000 bis 650.000 Menschen -
(allein in Deutschland bis zu 25.000!), am Coronavirus verstarben bisher weltweit 7.500 Menschen (Stand: 18.03.2020). 75.000 Todesfälle (Stand: 07.04.2020)
120.000 Todesfälle weltweit, das sind 20% im Verhältnis zu weltweit normalen Grippetodesfällen (Stand: 14.04.2020)?
Hinzu kommt, das 80% der Verstorbenen bereits über 80 Jahre alt waren.

Die statistischen Angaben sind zudem absolut irreführend.
Es werden nur die Zahlen der getesteten Infizierten angegeben. Es wird nicht aufgezeigt, wie viele der Infizierten wirklich stationär in Krankenhäusern behandelt werden mußten, und wie viele von diesen Personen dann auch wirklich nur an diesem Virus verstarben, und nicht durch ein andere Ursache.
Nur so könnte die wirkliche Gefährlichkeit des Virus festgestellt werden.

Sie sollten sich unbedingt dieses Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi anschauen:
                                                     
Lungenarzt Dr. Wolfgang Wodarg

Wie wollen die Länder, die Jahrzehnte lang hauptsächlich vom Tourismus gelebt haben, ihr Volk ernähren, wenn der Tourismus ein oder mehrere Jahre ausbleibt? Was passiert dann, wenn das Corona-Virus jährlich genauso immer wieder kommt wie der normale Grippe-Virus? Wird dann jedesmal für 2 Monate die Wirtschaft stillgelegt? Das kann keine Regierung der Welt bezahlen!
Überlegen Sie nun einmal welche Branchen und Firmen bei solchen Krisen einen Nutzen haben! (Medienbetriebe-Digitaltechnik-Pharmaindustrie-Chemie-Wissenschaftliche Institute usw.) Aber von diesen Branchen können die Menschen nicht leben!
Obwohl sie im Grunde nichts wissen, sind Sie die Götter des 21. Jahrhunderts, aber den früheren Lebensstandard werden sie
durch diese völlig verfehlten Maßnahmen sicher nicht so schnell wieder herstellen können.

Ergänzung 08.05.2020:
Unter dieser Adresse kann man die Statistik der monatlichen Sterbefälle in Deutschland
von 2016 bis 2020 des Statisitischen Bundesamtes abrufen:

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertun g-sterbefaelle.html?nn=209016

Diese Statistik (pdf) zeigt, das monatlich zwischen 2000 und 3000 Personen in Deutschland versterben.
Trotz des CORONA-Virus hat sich die Sterberate nicht im geringsten verändert!
Wer wird wohl nach dieser Corona-Hysterie die Verantwortung übernehmen, das man Grundrechte der Verfassung ausgehebelt, und große Teile der deutschen Wirtschaft für Nichts und wieder Nichts an den Rand des Ruins kattapultiert hat??
Das Tragische ist, das die Volksmasse nichts mehr hinterfragt, weil Sie so sehr mit sich selbst beschäftigt ist!

Auszug aus GEJ 09

[GEJ.09_089,01] (Der Herr): „Was aber Meine Frage nach dem Stande des Glaubens bei den Menschen in der noch fernen Zukunft betrifft, so des Menschen Sohn wieder auf diese Erde auf die euch schon zu öfteren Malen angezeigte Art und Weise kommen wird, so sage Ich euch, daß Er im ganzen noch weniger lebendigen Glauben finden wird denn jetzt. Denn in jenen Zeiten werden es die Menschen größtenteils durch das unermüdliche Forschen und Rechnen unter den Zweigen und weit ausgebreiteten Ästen des Baumes der Erkenntnis in vielen Wissenschaften und Künsten gar sehr weit bringen und werden mit allen in der Natur der Erde jetzt den Menschen noch ganz verborgenen Kräften Wunderbares zustande bringen und werden auch sagen: ,Sehet, das ist Gott, – sonst gibt es keinen!‘

[GEJ.09_089,02] Der Glaube dieser Menschen wird demnach so gut wie gar keiner mehr sein. Also bei diesen Menschen werde Ich in Meiner Wiederkunft keinen Glauben mehr finden!

[GEJ.09_089,03] Ein anderer, auch großer Teil der Menschen aber wird sich in einem noch um vieles dickeren und finsteren abgöttischen Aberglauben befinden, als jetzt alle Heiden auf der ganzen Erde sich befinden. Diese werden ihre Lehrer, Vertreter und Beschützer haben in den dermaligen Großen und Mächtigen der Erde eine geraume Zeit; aber die mit allen Wissenschaften und Künsten wohlausgerüsteten Kinder der Welt werden den finstersten Aberglauben mit aller Gewalt unterdrücken und dadurch die Großen und Mächtigen der Erde in eine übergroße Verlegenheit setzen, weil durch die Wissenschaftler und Künstler aller Art und Gattung das gemeine und lange mit aller Gewalt in aller Blindheit gehaltene Volk einzusehen anfangen wird, daß es nur des Weltruhmes und Wohllebens der Großen und Mächtigen wegen, die selbst keinen Glauben hatten, in der harten Knechtschaft gehalten worden ist. Und so Ich dann kommen werde, so werde Ich auch bei diesen keinen Glauben finden.

Man braucht weltweit keine Kriege mehr,
ein Virus genügt, und alle Staaten ruinieren sich vor laubter Angst selber!
Jeder Mensch mit gesundem Verstand muß begreifen, das die wirkliche Krise
erst beginnt, wenn die Corona-Krise vorbei ist, nämlich die “Weltwirtschafts-Krise”.

Da ja zur Zeit dieser “Krise” die Menschen auf Grund der Ausgehbeschränkungen zu Hause festsitzen, sollten Sie vielleicht mal das “Große Evangelium Johannes” von Jakob Lorber lesen. (Niedergeschrieben 1851)

Interessante Kapitel:                        Komplettes Inhaltsverzeichnis aller Niederschriften

GEJ Band 6, Kapitel 174
GEJ Band 8, Kapitel 046
GEJ Band 8, Kapitel 162
GEJ Band 8, Kapitel 182
GEJ Band 8, Kapitel 185
GEJ Band 9, Kapitel 023
GEJ Band 9, Kapitel 030
GEJ Band 9, Kapitel 040
GEJ Band 9, Kapitel 043
GEJ Band 9, Kapitel 063  über Wälderrodung
GEJ Band 9, Kapitel 071
GEJ Band 9, Kapitel 089 und Kapitel 090
GEJ Band 9, Kapitel 101 über Wucherer und den Wuchergeist, Industrieelle
GEJ Band 7, Kapitel 194

Wenn Sie die Zeitangaben in diesen Kapiteln lesen, geht Ihnen vielleicht ein kleines Licht auf, warum solche Dinge plötzlich passieren müssen.

Hier können Sie das gesamte “große Evangelium Johannes” online lesen,
oder als pdf-datei herunterladen.

www.neue-offenbarung.de

www.offenbarung-cd.info

www.j-lorber.de

Es wäre besser, wenn die Menschen den lieben Gott bitten würden, diese Seuche zu beenden, als auf Ihren Balkonen irgendwelche nutzlosen Lieder und Hymnen zu singen!


Wieso hört man von den kirchlichen Oberhäuptern überhaupt nichts zu diesem Thema?
Der Papst erteilt einen
Sondersegen , wem nutzt der wohl?
Wieso gibt es vom Vatikan keine finanzielle Hilfe (der Vatikan ist der reichste Staat der Erde)
für das im Moment so bedrückte Volk Italiens, wo ja der Vatikan behaimatet ist??
Jetzt sollte sich die katholische Kirche in Sachen Nächstenliebe beweisen!!

Jakob Lorber